Station 8

#die Entscheidung

1.) Warum eigentlich "sich firmen lassen"?

Die Firmung gehört mit der Taufe und der Erstkommunion zu den so genannten Initiationssakramenten. Mit anderen Worten: Hast Du alle drei Sakramente empfangen, bist Du voll eingegliedert in die katholische Gemeinschaft.

 

Christ bist Du natürlich schon durch die Taufe geworden. Bei der Taufe waren es aber noch Deine Eltern, die stellvertretend für Dich „Ja“ zum christlichen Glauben gesagt haben. Bei der Firmung ist die eigene Entscheidung gefragt. Man könnte auch sagen: Die Taufe legt den Grundstein des Christseins, die Firmung baut darauf auf, vertieft und entfaltet den Glauben.



2.) Klartext zur Firmung! Langsam wird es ernst. In der Firmvorbereitung haben wir uns mit den Fragen zu unserem Leben, zu Gott und auch Jesus Christus beschäftigt. Insbesondere Jesus, den wir in Station 4 näher kennenlernen konnten, kann für unser Leben eine große Vorbildfunktion haben und kommt uns durch die Firmung noch viel näher.

 

AUFGABE

  1. Schaue dir das Video einmal an…


3.) Wer gefirmt werden möchte, muss sich dazu frei entscheiden. Das ist das Schöne: Der Glaube an Gott und die Zusage "JA" geschieht in völliger Freiheit. Die Entscheidung „Ja“ zur Firmung zu sagen, kann dir aber niemand abnehmen!

 

Die Firmvorbereitung ist genau dazu da: Du sollst dir klar werden, OB und WARUM du gefirmt werden möchtest.

 

Vielleicht hast du schon eine Antwort darauf?

Vielleicht bist du dir noch unschlüssig?

 

AUFGABE

Nimm‘ dir jetzt ein paar Minuten und denke über die folgenden Fragen nach:

  1. Warum möchtest du gefirmt werden? Was sind deine Gründe?
  2. Was glaubst du, ändert sich durch deine Firmung?


4. Du hast dich entschieden! Egal ob deine Antwort JA oder NEIN lautet: Du hast einen klaren Standpunkt bezogen. Und genau das war und ist unser Anliegen. Und das ist wichtig für das ganze Leben: Eine Entscheidung zu treffen bedeutet Nachdenken, Mut und Haltung.

 

Wenn deine Antwort lautet „Ich möchte gefirmt werden!“, dann kannst du mit der nächsten Aufgabe fortfahren. 

 

AUFGABE

Teile deine Gedanken erneut mit den anderen Firmlingen.

Schreib‘ etwas dazu,…

  1. … warum du gefirmt werden möchtest, oder
  2. … welche Fragen du zum Glauben / zur Kirche hast, die du für dich noch klären willst.

Mit Padlet erstellt

Danke!

Du hast die 8. Station abgeschlossen.

Herzlichen Glückwunsch! Du hast die erste Online Firmvorbereitung in der Geschichte Lippetals erfolgreich absolviert. Es ist noch etwas unklar? Du hast noch Fragen? Dann schreib uns eine Nachricht. 

Wenn du dich entschieden hast, dich firmen zu lassen, klicke auf  "zur Anmeldung". Dann fülle die Anmeldung vollständig aus und schickst sie ab. 

Firmung 2021 in Lippetal

 

 

Kath. Pfarrei Jesus Christus Lippetal 

Kath. Pfarrei St. Ida in Herzfeld und Lippborg

Die Elemente und Inhalte des Online-Kurses sind entnommen von firmung.jetzt.de , der Internetpräsenz zur Firmvorbereitung in den Gemeinden in Sassenberg und Füchtdorf.  Vielen Dank an Pastoralreferent Johannes Lohre.